Was tun, wenn’s brennt: Richtiges Verhalten bei Feuer

.

Wie Sie im Notfall reagieren und Brände vermeiden

 

Ein Brand in der Wohnung oder im Haus ist eine absolute Ausnahmesituation und es bleiben lediglich zwei bis drei Minuten, um sich aus solch einer Gefahr zu retten. Damit alles möglichst glimpflich ausgeht, ist es gut zu wissen, wie im Notfall am besten reagiert werden soll. Matthias Schäflein, Löschgruppenführer der Löschgruppe 4 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Bamberg, erklärt was zu tun ist, wenn ein Feuer ausbricht. Dazu erhalten die Teilnehmer Tipps, wie sich Brände vermeiden lassen. Außerdem erfahren Sie die häufigste Brandursache, wegen der die Feuerwehr auf der Bamberger Insel ausrücken muss. Raten Sie mit!

Die Löschgruppe 4 Stadtmitte hat ihren Standort in der Pfeuferstraße und ist für die Insel, das Sandgebiet und somit für den Schutz des Weltkulturerbes „Altstadt Bamberg“ zuständig. Das Haupteinsatzgebiet erstreckt sich von der Erba bis zum Hain, vom Kaulberg bis zu den Bahngleisen. Bei größeren Schadenslagen kommt die Löschgruppe 4 im gesamten Stadtgebiet und angrenzenden Landkreis zum Einsatz.
Maximale Teilnehmerzahl: 30 Personen. Der Vortrag ist kostenlos.
 

Termin

Mittwoch, 16. Oktober 2024, um 19 Uhr
 

Ort

Feuerwehrhaus Pfeuferstraße, Saal im 1. Obergeschoss
 

Dauer

ca. 90 Minuten
 

Referent

Matthias Schäflein
 

Anmeldungen

Bitte bis 6. Oktober 2024 bei Andrea Lybl Fuchs per Mail (Betreff: Feuer) oder Telefon 0951/31496 (gerne auf AB sprechen). Sie erhalten immer eine Rückmeldung, ob Ihre Anmeldung angekommen ist und Sie teilnehmen können.
 

Mehr Infos zur Bamberger Feuerwehr

www.feuerwehr-bamberg.de

Feuer_-_www.freepik.com.jpg
Foto: www.freepik.com