Skip to main content

Bamberg aus der Sicht von obdachlosen Menschen

20. April 2018

Der Bürgerverein Mitte hat 2018 insgesamt 5000€ für Menschen in besonderen Notlagen an die Bamberger Tafel und das Projekt "Menschen in Not" gespendet. Peter Klein, der für "Menschen in Not" in der Siechenstraße 11 arbeitet, hat uns eine Führung aus einer nicht alltäglichen Perspektive angeboten, nämlich der von Menschen, die in Obdachlosigkeit oder andere Notlagen geraten sind. Wir ließen uns überraschen von diesem besonderen Blick auf Bamberg, konnten Fragen stellen und uns überzeugen, wie sinnvoll unser Spendengeld hier angelegt ist. Es war auch Herr Dorsch anwesend, der zusammen mit anderen Ehrenamtlichen die Bamberger Tafel betreibt, um von seinen Erfahrungen zu berichten. Nach einer Führung durch den Treffpunkt besuchten wir gemeinsam verschiedene Plätze in der Innenstadt.

Fotos: BV Mitte