Offener Brief des Bürgervereins Mitte

Nächtlicher Lärm in der Innenstadt

 

BV Mitte fordert Alkoholverbot

 

Teile der Innenstadt von Bamberg sind zu einem Zentrum nächtlicher Krawalle geworden, das Besucher aus ganz Nordbayern anzieht. Das führt zu für die Anwohner untragbaren Zuständen, die Nachtruhe teilweise gänzlich unmöglich machen und Mieter zum Wegzug bewegen und Hausbesitzer dazu, wenn möglich zu verkaufen.

Es besteht dringender Handlungsbedarf!

 

Der BV Mitte fordert ein Alkoholverbot außerhalb der ausgewiesenen gastronomischen Flächen. Unser offener Brief ging an folgende Adressaten:

 

Oberbürgermeister, 2. und 3. Bürgermeister, Ordnungsamt, Kulturreferat, Straßenverkehrsamt, Stadtratsfraktionen, Fränkischer Tag, Freie WebZet, Bamberger Onlinezeitung, Polizeiinspektion Bamberg Stadt, Bürgerverein Sand  

 

Der Brief zum Herunterladen

 

Schreiben Sie dazu am Besten eine mail an vorstand(at)bvm-bamberg.de

 

Wir bekommen spontan für unsere Aktivität viel Rückenwind aus der Bevölkerung.

Hier ein paar Rückmeldungen:

 

BRAVO....!!! wir schliessen uns diesen ausfuehrungen und einforderungen eindringllichst an...... laengst ueberfaellig dass endlich wirklich durchgegriffen wird..... unsere schoene stadt und ihre entscheidungsträger dürfen nicht weiter zum gespött weit und breit werden....'weltkulturerbe' ????

vielen dank.....alles gute und viel erfolg !!

 

toller Brief und gute initiative! Vielen dank für ihren einsatz!

Eine aufforderung könnte noch ergänzt werden: herr bürgermeister, nehmen sie auch mal den verlust der ein oder anderen wählerstimme in kauf, auch wenn es ihnen das herz aus ihrer Brust reißen mag.

 

… der Brief ist super formuliert und inhaltlich ganz treffend ... könnte man besser nicht sagen.

Ich war heute um 17.30 Uhr auf der Unteren Brücke. Eine Gruppe von ca. 6 Personen hatte eine Bar aufgebaut...3 Schnapsflaschen, versch. Liköre, Bier und Wein...waren schon deutlich angetrunken... die spinnen echt…

 

… es freut uns sehr, wie dieser Offene Brief formuliert ist, dem wir nun viel Erfolg wünschen.

Wir brauchen als unmittelbar Betroffene wohl nicht betonen, wie sehr uns ein eindeutiger politischer Wille fehlt, der die elementaren Grundbedürfnisse seiner Bürger ernst nimmt.

 

Ich wohne zwar im Zinkenwörth, einer Insel nächtlicher Ruhe, unterstütze aber Ihren Vorstoss voll und ganz.

 

… ein hervorragender Brief und längst fällig! Auch ich habe zwei Mal an OB Starke geschrieben und außer, dass er mir für mein bürgerschaftliches Engagement gedankt hat, tat sich nichts! Unabhängig von all den sehr richtig aufgeführten Argumenten in Ihrem Schreiben, kann man in Corona-Zeiten eine derartige Ansammlung von Menschen - alle ohne Mundschutz - weder impfgeprüft noch getestet - nicht dulden. Die Bamberger Inzidenz war zeitweise die höchste in Bayern.

Es kann nicht angehen, dass ein Stadtrat sich anmaßt, zu bestimmen, ob eine Brücke in diesen Zeiten als Partymeile genutzt wird oder nicht. Das sollte Sache des Gesundheitsamtes und der Polizei sein. Die Stadtverwaltung hat mit ihren eigenen Verfehlungen so viel zu tun, dass sie ihre Bürger und die Belange der Stadt völlig aus den Augen verloren hat.

 

… ganz herzlichen Dank für Ihre Initiative und diesen Brief, der uns voll aus dem Herzen spricht. Unser bisher so liebenswertes Bamberg wird durch diese Entwicklungen in seinem Lebenswert zerstört. Wir wohnen seit sechs Jahren in der Innenstadt und verfolgen die Entwicklung im letzten Jahr mit großer Sorge. Es darf nicht sein, dass die Ordnungsbehörde tatenlos und machtlos zusieht. Deshalb unterstützen wir Ihre Aktivität nachdrücklich und hoffen auf einen Erfolg.

 

…. herzlichst gratuliere ich zu diesem Brief mit den zwei Forderungen, Alkoholverbot und Verbot akustischer Verstärker durchzusetzen. Wird beides respektiert, könnte ein Miteinander wieder gelingen.

Ich danke Euch von Herzen!

 

…. die Zeit ist wirklich reif. Ich hoffe, die Verantwortlichen sehen das auch so.

 

... Danke für den starken Brief. Es bleibt zu hoffen, dass er Wirkung zeigt. Für betroffene Anwohner sind die Zustände schon lange untragbar. Und es wird eher schlimmer! - Bleiben Sie bitte dran!!

 

... Super klasse. Ein Dank an Euch Alle!

Weitere Terminhinweise
Spenden
BVM Aktivitäten + Öffentlichkeit
BVM Aktuelles
Datum verbergen
BVM Aktuelles
BVM Aktuelles
Startseite
BVM Aktivitäten + Öffentlichkeit
BVM Aktuelles
Startseite
BVM Veranstaltung